2022

Ausflug AGON im September 2022

Schiffsfahrt zum Schütz Art Museum in Engelhartszell, anschließende Busrückfahrt und gemeinsames Abendessen und Tagesausklang im "Königlich Bayrisch"


Ausstellung "Findungen"
Künstler: Gisela Reinert-Thilo, Inga Eschbach
Laudatio: Dr. Eva Lechner

Vernissage: Freitag 12.08. 2022 um 19 Uhr
Ausstellungsdauer: Samstag 13.08. bis Sonntag 28. 08.2022
Öffnungszeiten: Di- So. 14-17 Uhr

Mit ihren Bildern will die vielseitige Künstlerin Gisela Reinert-Thilo, die innersten Gefühle und Erinnerungen wecken, Sie malt größtenteils mit kräftigen Ölfarben auf Leinwand abstrakte Formen bis hin zur leichten Direktheit.

Mit ihren verdichtungen genannten Skulpturen aus Papiermachè macht Inga Eschbach Raumenergien sichtbar.
Ihre großformatigen Gemälde entstehen durch das erlebte  Auftreffen von Raumwirbel.
Ihre Selbstportraits zeigen ungeschönte Tiefen.

Der Titel Findungen verweist auf die Suche nach dem Selbst.


Eindrücke der Jahresausstellung 2022, 07.07. - 24.07.2022


Pflasterbemalung 2022


Ausstellung:

" loslassen und vertrauen"
 Barbara Zehner in den WGP- Räumen, Höllgasse

Öffnungszeiten:

Sa-So von 10- 15 Uhr
Mi 16-18 Uhr
Do 15-19 Uhr
Fr 15-19 Uhr

 


Agon sagt Danke!
Der Agon e.V. möchte sich für die Auszeichnung „Kulturpreisträger“ bedanken, die wir durch den Rotary-Club Passau-Dreiflüssestadt verliehen bekommen haben. Wir sind stolz darauf diese Auszeichnung in einem so schönen Rahmen im Dominnenhof von Herrn Richard Bergander (Präsident Rotaryclub Passau-Dreiflüssestadt) und Herrn Hans Meyer (IHK) überreicht bekommen zu haben. Zahlreiche Mitglieder vom Agon e.V. haben zusammen diesen Preis entgegen genommen. Gemeinsam bedanken wir uns für die in der Auzeichnung zusätzlich enthaltenen Summe von 1.000,- Euro.
Wir sind stolz auf diese würdige Auszeichnung und behalten die Urkunde in Ehren in unseren WGP-Ausstellungsräumen.
Ein herzliches Lob an die Organisation des wunderschönen Abends!


Weitere Eindrücke der Vernissage und der Ausstellung "Kunst verbindet" , Ausstellung des Kunstvereins Deggendorf zu Gast bei AGON, die Ausstellung ist noch bis zum 27.4. geöffnet.

Fotos: Thomas J. Darcy, Katja Heinroth


Wir freuen uns sehr, im Rahmen unseres Kunstaustausches nun auch unsere Künstlerfreunde aus Deggendorf bei uns begrüßen zu dürfen. Pandemiebedingt mussten wir 2021 die Ausstellung leider absagen und auf dieses Jahr verschieben. Die Ausstellung kann vom 4.4. - 27.4. von 13 - 17 Uhr in den Ausstellungsräumen in der Höllfgasse / Ecke Steinigergasse besichtigt werden, die Eröffnung findet am Freitag, 8.4. ab 18 Uhr statt.

Zu sehen sind Werke von Christine Bachmeier, Josef Bielmeier, Dr. Rainer König, Ingrid Faltermeier,

Melissa Faltermeier, Mathilde Faulhaber, Maria Anna Fröhler, Ingrid Gillmeier, Veronika Hofmann, Ernst Herrmann, Gisela Hies, Susanne Höckendorff, Peter Jaruszewski, Prof. Ernst Jürgens, Lukas Kern, Eva Koloch, Babette Leitgeb, Reiner Leeb, Ella Neuner, Eugen Nowak, Karin Ostermeier-Leeb, Edith Polkehn, Norbert Polkehn, Werner Rickinger, Ben Schasfoort, Helmuth Schuster, Angelika Schwarz, Anke Strenz, Birgit Stern, Robert Weber, Thomas J. Darcy, Christine Weileder-Just, Klaus Zeising

 

Hier gibt es schon erste Eindrücke der Ausstellung:

Fotos: Thomas J. Darcy


AKTION „AGON HILFT“
Eine AGON Spendenaktion für die Bevölkerung der Ukraine.
 
Am Freitag, den 11. März 2022 von 16 - 21 Uhr,
findet in den WGP-Ausstellungsräumen in der Höllgasse Passau eine Spendenaktion der AGON-Künstler*innen statt.

Agon e.V. will den Ukrainern helfen, welche durch die aktuellen kriegerischen Handlungen das Land verlassen müssen, vor dem Nichts stehen oder vor Ort um Ihr Leben bangen.

Ausgewählte Original-Kunstwerke der teilnehmenden AGON-Künstler*innen werden am Freitag in der Höllgasse im kleinen WGP-Ausstellungsraum stilvoll präsentiert und können vor Ort käuflich erworben werden.
Der Spendenbeitrag der Kunstwerke, wird von den jeweiligen Künstler*innen vorgeschlagen, kann aber auch gerne überboten werden. Der gesamte Erlös wird zu 100% an die Hilfsorganisation "Ärzte ohne Grenzen" gespendet.
Die AGON-Künstlervereinigung freut sich auf zahlreiche, weitherzige und spendable Besucher*innen, die mit ihrer Spende ein Original-Kunstwerk erwerben.

Weitere Informationen finden Sie hierzu auch auf den Agonprofilen in Facebook und Instagram.

Zum Besuch laden ab 06.02.2022 vier junge Künstler*innen aus und um Passau.
Bei der Ausstellung „Brain Frame“ in den WGP Gewölben des Agon Vereines werden
Werke von Annabell Woitke, Dominik Grübl, Patrizia Heindl und Florian Brunnbauer
Präsentiert.
Florian Brunnbauer ist gelernter Holzbildhauer, selbstständiger Raumausstatter und
Lasergraveur. Mit seinen unter anderem ausgestellten „Room Loops“ spiegelt er humorvoll
die Routinen des alltäglichen Lebens wieder.
Mit ihrer Installation beweist Patrizia Heindl, dass Visualität keine feste Größe ist. Durch
ständigen Farb- und Lichtwechsel verändern sich ihre Werke stetig und spielen unserer
Wahrnehmung durchaus den ein oder anderen Streich.
Die gelernte Keramiker- und Künstlerin Annabell Woitke regt durch ihre Kunst die
Betrachter zum Entschleunigen und Krafttanken an. Durch den meditativen
Entstehungsprozess der Arbeiten strahlen diese Ruhe aber auch Kraft aus.
Der Kulturpädagoge und Fotokünstler Dominik Grübl verbindet seine Leidenschaft zur
Fotografie mit modernen 3D Drucktechniken und zeigt durch seine „Just Printed“ Reihe,
dass ein Foto nicht unbedingt zweidimensional sein muss um uns zu begeistern.
Die Gruppenausstellung der vier Künstler*innen ist von 6. - 20. Februar 2022 täglich
zwischen 17 und 20 Uhr zu erleben.